Rechtliche Hinweise

Annahme der Benutzungsbedingungen der Webseite der BCEE

Sie haben die Webseite der Banque et Caisse d'Epargne de l'Etat, Luxemburg (BCEE) aufgerufen


Vorstellung

Gesellschaftssitz:
1, Place de Metz
L-2954 LUXEMBURG

Postanschrift:
L-2954 LUXEMBURG

Anrufzentrale:
(+352) 4015-1
BIC / SWIFT: BCEELULL
E-Mail: info@bcee.lu

LEI: R7CQUF1DQM73HUTV1078

Unabhängige öffentliche Einrichtung

Eintragungsnummer beim Handelsregister Luxemburg: B 30 775
Mehrwertsteueridentifikationsnummer: LU 11408778

Die BCEE ist auf der offiziellen Liste der luxemburgischen Kreditinstitute bei der Kommission zur Beaufsichtigung des Finanzsektors (CSSF) eingetragen.

Aufsichtsbehörde:
Kommission zur Beaufsichtigung des Finanzsektors (CSSF)
283, route d'Arlon
L-1150 LUXEMBURG

E-Mail: banques@cssf.lu

www.cssf.lu

 


Personenbezogene Daten

Der Zugriff auf bestimmte Seiten der Webseite erfordert die vorherige Mitteilung von personenbezogenen Daten, welche die Benutzer betreffen. Die BCEE speichert lediglich die im Rahmen der Ausführung ihrer Dienste (insbesondere Bearbeitung von Benutzeranfragen und Verbesserung der Navigation auf der Webseite) notwendigen Daten auf elektronischen Datenträgern oder auf andere Weise.

Die personenbezogenen Daten, welche die Benutzer der BCEE freiwillig mitteilen, werden vertraulich behandelt und unter Einhaltung der luxemburgischen gesetzlichen Bestimmungen bezüglich des Berufgeheimnisses auf keinen Fall ohne deren vorherige Billigung an Dritte übermittelt.

Die BCEE verpflichtet sich, alles zu unternehmen, damit die vom Benutzer der Webseite gelieferten Daten auf sichere Weise übertragen werden, wobei der Benutzer daran erinnert wird, dass das Briefgeheimnis im Internet nicht gewährleistet werden kann.

Der Benutzer akzeptiert, dass eine jegliche Benutzung der Webseite auf seine eigene Verantwortung erfolgt.

Der Benutzer verfügt entsprechend der Gesetzgebung bezüglich des Schutzes von personenbezogenen Daten, inter alia, über das Recht auf den Zugriff und die Berichtigung der Daten, welche ihn betreffen, sowie über das Recht, ihre Löschung zu verlangen oder sich der Verarbeitung zu widersetzen. 

Diese Rechte können über eine S-net-Nachricht, per E-Mail oder per Brief an folgende Adresse ausgeübt werden:

Banque et Caisse d'Epargne de l'Etat, Luxembourg

Data Protection Officer

1, Place de Metz

L-2954 Luxembourg

dpo@bcee.lu

Jede Anfrage, die nicht über S-net übermittelt wird, muss eine Kopie eines Identitätsdokumentes beigefügt werden.

Die Benutzer der BCEE Webseite werden darauf hingewiesen, dass bei dem Zugriff auf diese Webseite Informationen zeitweilig im Arbeitsspeicher oder auf ihrer EDV-Ausstattung abgelegt werden, die insbesondere zur Erleichterung der Navigation auf der Webseite dienen ('cookies'). Für weitere Informationen betreffend den Gebrauch von Cookies wird der Benutzer auf die "Cookies Richtlinie Policy" der BCEE hingewiesen.

Die Benutzer akzeptieren bei Mitteilung ihrer Telefonnummer(n) oder E-Mail-Adresse auf der Webseite der BCEE, dass die Bank ihnen entweder per Telefon oder E-Mail Informationen übermittelt.

Falls ein Benutzer diese Informationen nicht mehr erhalten will, steht es ihm frei, ein "Opt-Out" betreffend die Marketingmitteilungen und -aktionen der BCEE zu tätigen, auf die oben genannte Art und Weise.

Die Benutzer, die beantragt haben, Informationen per SMS oder durch andere kostenpflichtige Kommunikationsmittel zu erhalten, erklären, dass sie die möglicherweise daraus für sie entstehenden Kosten übernehmen.


Zugriffs- und Benutzungsbedingungen

Die Webseite richtet sich an die Kunden der BCEE, sowie an diejenigen Personen, die an den Produkten und/oder Leistungen des Institutes interessiert sind.

Diese Webseite unterliegt der luxemburgischen Gesetzgebung.

Die BCEE verpflichtet sich zur Einhaltung aller luxemburgischen Gesetze und Vorschriften bezüglich des Betriebs einer Webseite.

Es wird daran erinnert, dass das Briefgeheimnis im Internet nicht gewährleistet werden kann und dass es jedem Benutzer des Internet obliegt, alle geeigneten Maßnahmen zu treffen, um seine eigenen Daten und/oder Programme vor dem Befall mit möglicherweise im Internet beförderten Viren zu schützen.

Die Beherbergung der Webseite www.bcee.lu erfolgt durch ebrc, 5, rue Eugène Ruppert, L-2453 Luxembourg, Groβherzogtum Luxemburg


Zugangs- und Nutzungsbedingungen des „Chat“

Die vorliegenden Zugangs- und Nutzungsbedingungen des „Chat“ sind fester Bestandteil der Zugangs- und Nutzungsbedingungen der Website der Banque et Caisse d’Epargne de l’Etat, Luxembourg (BCEE).

Durch die Nutzung des „Chat“ akzeptieren Sie die vorliegenden Zugangs- und Nutzungsbedingungen der Website der BCEE.

Nutzungsbedingungen und Zugänglichkeit des „Chat“

Der „Chat“ ermöglicht es Ihnen, sich online in Echtzeit mit einem BCEE-Berater auszutauschen und ihm Ihre Fragen zu stellen. Ein Mitarbeiter der BCEE beantwortet Ihre Fragen, um Ihnen während erweiterten Öffnungszeiten eine individuelle Beratung zu bieten.

Wenn Sie das Icon „Chat“ anklicken, öffnet sich ein Fenster, in dem Sie einen „Chat“ beginnen können. Sie können Ihre Fragen stellen und Ihre Nachricht versenden, indem Sie die Enter-Taste drücken. Die Antwort des BCEE-Beraters erscheint in dem „Chat“-Fenster. Der „Chat“ wird beendet, sobald Sie das „Chat“-Fenster schließen.

Dieser Service ist auf Luxemburgisch, Französisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Sicherheit des „Chat“

Sie müssen die Echtheit der Website www.bcee.lu, von der aus Sie auf den „Chat“ zugreifen, sicherstellen, indem Sie das Vorhandensein des digitalen Zertifikats des Webservers der BCEE in Ihrem Browser überprüfen.

Bitte geben Sie bei einem "Chat"  keine Informationen zur Identifizierung (mit Ausnahme Ihres Vornamens, Ihres Nachnamens [und Ihrer e-Mail-Adresse]), Finanz- oder Bankdaten (z. B. jegliche Daten, mit denen auf die sicheren Dienstleistungen der BCEE zugegriffen werden kann, wie S-net, den Sicherheitscode CVV Ihrer Bankkarte oder die Nummer Ihrer Bankkarte) an. Diese Daten werden vom BCEE-Berater bei einem „Chat“ nicht verlangt.

Die BCEE haftet nicht für direkte oder indirekte Schäden, die aufgrund der Nutzung einer betrügerischen Website verursacht werden können.

Vertraulichkeit des „Chat“

Sie können einen „Chat“ beginnen, ohne personenbezogene Daten anzugeben. Somit wird Ihre Anonymität gewahrt.

Die BCEE bewahrt den Inhalt eines „Chat“ nicht länger auf, als es das verwendete Tool verlangt, also 24 Stunden.

Sie sind damit einverstanden, dass die elektronische Kommunikation im Rahmen der Nutzung des „Chat“ aufgezeichnet und verarbeitet wird. Dies geschieht gemäß den Bestimmungen für personenbezogene Daten, die in den vorliegenden Zugangs- und Nutzungsbedingungen der Website der BCEE ausführlicher beschrieben werden.

Über den „Chat“ bereitgestellte Informationen

Die über den „Chat“ mitgeteilten Informationen stellen keinesfalls ein Angebot, eine Beratung oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf dar. Es handelt sich hierbei nicht um Rechts-, Buchhaltungs- oder Steuerberatung und sie gelten lediglich zu dem Zeitpunkt, an dem sie übermittelt wurden. Die Information werden lediglich zu Informationszwecken übermittelt.

Die BCEE-Berater dürfen auf Fragen zu Ihrer Kundenbeziehung (z. B. Saldo Ihres Kontos, Vollmachten) nicht antworten und nehmen keine Aufträge oder Anweisungen an (z. B. Zahlungsaufträge, Adressänderungen, Kontoeröffnungen).

Die BCEE-Zweigstellen stehen Ihnen für weitere Auskünfte, Ratschläge sowie für die Erstellung eines personalisierten Angebots gerne zur Verfügung.

Die BCEE kann für ungenaue, unvollständige, fehlerhafte, gefälschte oder manipulierte Informationen nicht haftbar gemacht werden.

Haftung bezüglich der Nutzung des „Chat“

Sie sind für den Inhalt Ihrer elektronischen Nachrichten verantwortlich und müssen sicherstellen, keine beleidigenden, gewalttätigen, anstößigen, verleumderischen Nachrichten bzw. Nachrichten, die gegen geltende Gesetze oder Vorschriften verstoßen könnten, zu versenden.

Die BCEE behält sich das Recht vor, den Zugang zum "Chat" für Nutzer, die die Regeln dieser Nutzungsbedingungen nicht einhalten, vorübergehend oder dauerhaft auszusetzen oder abzulehnen.


Dem Benutzer zur Verfügung gestellte Informationen

Die BCEE ergreift alle notwendigen Maßnahmen, damit die auf dieser Webseite veröffentlichten, jedoch nicht verbindlichen Informationen, richtig sind. Die BCEE kann nicht für ungenaue, unvollständige oder unrichtige, wie auch gefälschte oder manipulierte Informationen, haftbar gemacht werden.

Diese Informationen stellen auf keinen Fall ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf dar. Sie haben keinerlei rechtlichen, buchhalterischen, steuerlichen Wert und gelten nur für den Zeitpunkt, an dem sie gegeben werden.

Die Verbreitung dieser Informationen, insbesondere der Informationen bezüglich der Investitionsfonds, wird von den Gesetzen von bestimmten Ländern beschränkt oder reglementiert. In bestimmten Ländern ist die Verbreitung dieser Informationen sowie die Zeichnung der erwähnten Investitionsfonds verboten oder einer vorherigen Genehmigung von Seiten der zuständigen Behörden unterworfen. Die BCEE weist die Besucher dieser Webseite darauf hin, dass diese Informationen sich nicht an natürliche oder juristische Personen richten, die aufgrund ihrer Staatsangehörigkeit einer ausländischen Gesetzgebung unterliegen, die deren Verbreitung untersagt oder beschränkt.

Bei den betroffenen Personen handelt es sich insbesondere, aber nicht ausschließlich, um amerikanische, kanadische und britische Staatsbürger, die gebeten werden, sich über die auf sie anwendbaren Beschränkungen zu informieren.

Die Webseite der BCEE enthält von Dritten bereitgestellte Informationen oder Hypertextlinks zu anderen Webseiten. Das Vorhandensein eines Links zu anderen Webseiten stellt keine Empfehlung oder Gutheißung dieser Webseiten oder ihres Inhaltes dar. Die BCEE kann nicht aufgrund der von diesen Dritten erstellten Informationen, Meinungen oder Empfehlungen haftbar gemacht werden.

Die BCEE behält sich das Recht vor, den Inhalt ihrer Webseite umzuändern oder den Zugriff auf ihre Webseite zu verhindern.


Informationen bezüglich der Risiken von Finanzinstrumenten

Die Erteilung von Aufträgen erfordert eine umfassende Kenntnis der Vorschriften und der Funktionsweise der Märkte. Sie wendet sich an eine erfahrene Kundschaft, die sich der raschen Schwankungen, die auf bestimmten Märkten auftreten können, ihres spekulativen Wesens, oder ihrer Illiquidität bewusst sind.

Die Benutzer sind verpflichtet das Dokument "Gekonnt Investieren - Anlageratgeber" zu lesen, das auf unserer Webseite und in den BCEE-Zweigstellen zur Verfügung steht. Das Lesen dieses Dokumentes erlaubt es dem Benutzer wichtige Informationen einzuholen und so besser das Wesen der Geschäfte, sowie die jeweiligen Risiken, die mit diesen Geschäften verbunden sind, einzuschätzen.

Falls die Benutzer der Ansicht sind, dass die Wertpapiere, in die sie investieren möchten, nicht kennen, und dass es ihnen an Informationen über ein Geschäft, das sie ausführen möchten, fehlt, sollten sie unbedingt vorher bei ihrer Zweigstelle anfragen, ob die geplante Investition mit ihrem Profil und ihren Investitionszielen vereinbar ist.

Die BCEE übernimmt keine Haftung bezüglich der Zweckmäßigkeit eines angeordneten Geschäftes oder ihrer Verträglichkeit mit dem Profil des Kunden.


Urheberrecht

Die Gesamtheit der Marken, Logos oder Elemente, die sich auf den Seiten dieser Webseite befinden, sind das ausschließliche Eigentum der BCEE. Jede vollständige oder teilweise Vervielfältigung, Darstellung oder Verbreitung des Inhaltes dieser Webseite auf jeglichen Trägern und mit jeglichen Verfahren, stellt eine Nachahmung dar und ist ohne ausdrückliche Erlaubnis der BCEE verboten.

Die Schaffung von Hypertextlinks zu der vorliegenden Webseite unterliegt der vorherigen Genehmigung seitens der BCEE.


Organisation von Preisausschreiben, Tombolas und Lotterien

Die Organisation von Preisausschreiben, Werbetombolas oder Lotterien unterliegt den Bestimmungen des Verbraucherschutzgesetzes und genauer der Artikel L.122-4 und weiteren


Benutzername, Passwort

Die Benutzer sind allein für die Aufbewahrung und die Vertraulichkeit ihrer Codes für den Zugang zu den von der BCEE bereitgestellten abgesicherten Leistungen verantwortlich.

Die Benutzer verpflichten sich, die BCEE unmittelbar über jegliche unerlaubte Verwendungen ihres Zugangskontos oder jegliche Verletzungen der Sicherheit zu informieren.

Die Benutzer räumen der BCEE das Recht ein, einen Teil oder die Gesamtheit der Zugangsrechte, die ihren Identifizierungsparametern entsprechen, zu beenden.


Gerichtsstand und anwendbares Recht

Für mögliche Streitfälle bezüglich der Verwendung, Auslegung und Ausführung der auf der vorliegenden Webseite befindlichen Informationen und Daten sind die luxemburgischen Gerichte zuständig.

Anwendbar ist das luxemburgische Recht.


Sprache

Es ist allein die französische Version dieser Webseite ausschlaggebend.