21. Juni 2019

Eataliano – Liebesgrüße aus Italien

Eataliano ist der erste Onlineshop für italienische Spezialitäten in Luxemburg, der von seinen Gründern Roberto Petrarulo und Tom Zigrand geführt wird. Ihre Idee ist simpel – bei Eataliano dreht sich alles um authentisches italienisches Essen.

Welche Idee steckt hinter Eataliano?

Begeben wir uns zurück ins Jahr 2018. Ein Italiener (Roberto) und ein Luxemburger (Tom), die beide italienisches Essen lieben (und wahrscheinlich zu viel davon gegessen haben), entschieden sich, diese Leidenschaft zum Beruf zu machen. Somit war die Idee hinter Eataliano geboren. Sie begannen damit, sich mit Lebensmittelherstellern in Robertos Heimatregion, dem süditalienischen Basilicata, zu treffen und nach kleinen, traditionellen Produzenten zu suchen, die ebenso leckere wie hochwertige Produkte herstellten. Zu guter Letzt fanden sie, wonach sie suchten: authentisch italienisches Essen!

Inzwischen ist Eataliano Luxemburgs erster Onlineshop für italienische Spezialitäten. Wir gründeten unser Unternehmen auf dem Grundprinzip der Transparenz. Das bedeutet, dass wir nicht mit Lieferanten oder Zwischenhändlern arbeiten, sondern direkt von Herstellern in Italien kaufen. Darüber hinaus bietet Eataliano nicht nur echtes italienisches Essen – das Unternehmen erzählt auch in Wort und Bild die Geschichte hinter jedem Produkt und jedem Hersteller. Durch all diese Elemente entsteht eine einzigartige Verbindung zwischen unseren Kunden und unseren Herstellern, was es in der industriellen Massenproduktion unserer heutigen Zeit kaum noch gibt.

Mit welchen großen Herausforderungen wurden Sie konfrontiert und welche Rolle spielte nyuko in Ihrer Entwicklung?

Es gibt immer ein erstes Mal und das war bei uns genauso. Wir gründeten Eataliano ohne jegliche theoretische oder praktische Erfahrung in den Bereichen Lebensmittelbranche, Logistik, Design oder Website-Coding.

Aber mit der richtigen Einstellung und etwas Hilfe von nyuko und anderen Freunden wird fast alles möglich. Nyuko war eigentlich gleich von Anfang an beteiligt! Wir nahmen an ihren „Garage Band“-Trainings und -Workshops teil und konzentrierten uns auf E-Commerce, Unternehmensgründung, rechtliche Aspekte und Marketing-Strategien. Aber das Beste an unserer Zusammenarbeit mit nyuko ist, dass wir uns bis heute treffen und den Kontakt mit ihren hilfreichen und kreativen Mitarbeitern halten. Dabei handelt es sich nicht nur um Einladungen zu Events und Netzwerkgelegenheiten, sondern auch darum, dass sie generell ein offenes Ohr für Herausforderungen haben, die wir meistern müssen.

Was würden Sie Unternehmern (im Lebensmittelgeschäft) raten?

Gute Logistik
Gute Logistik
Gerade wenn es um Herausforderungen geht, war es besonders knifflig, eine effiziente Lösung für die Logistik zwischen Italien und Luxemburg zu finden. Wir arbeiten wie gesagt nicht mit Lieferanten und brauchen daher eine Transportlösung für jeden einzelnen Hersteller, um dessen Produkte nach Luxemburg zu bekommen.
Un E-Shop
Un E-Shop
Außerdem benötigten wir eine gut funktionierende (und attraktive) E-Commerce-Website. Wenn Sie der Werbung Glauben schenken, ist das natürlich alles super einfach. Aber wenn Sie sich tatsächlich daranmachen, eine ganz eigene und besondere Website mit genau den Funktionen aufzubauen, die Sie brauchen, wird das Unterfangen schnell sehr komplex. Wir haben dieses Problem durch die Zusammenarbeit mit einem Studio für Grafikdesign sowie der tatkräftigen Unterstützung eines erfahrenen Web-Entwicklers gelöst.
Marketing
Marketing
Die größte Herausforderung ist für jedes Onlinegeschäft die Einsicht, dass die ganze Arbeit nichts bringt, wenn man nichts verkauft. Stellen Sie sich vor, über Wochen und Monate ganze Tage und Nächte mit dem Aufbau Ihres Unternehmens und dem Lösen der Probleme zu verbringen, die sich auf dem Weg ergeben. Dann sind Sie endlich startklar. Sie drücken den Knopf und Ihr Onlineshop geht live. Die ganze Welt ist eingeladen, ihn zu besuchen. Und was passiert? Eigentlich nicht sehr viel. Keine (oder wenige) Besucher, keine Einkäufe, kein Festumzug. Und der Grund ist ganz einfach: Sie haben die Bedeutung von Marketing unterschätzt!

Doch das ist nicht der richtige Moment, um die Motivation zu verlieren. Ein Unternehmen aufzubauen, erfordert Zeit und kontinuierliche Anstrengungen an allen Fronten, insbesondere im Verkauf. Und vor allen Dingen erfordern Gründung und Aufbau eines Unternehmens eine positive Haltung. Auch wenn Sie nicht aufhören können, vom Gipfel zu träumen, gilt es nicht zu vergessen, dass der Weg dorthin lang und beschwerlich ist. Wir haben diese Lektionen gelernt und lernen sie jeden Tag aufs Neue.

Wir – und insbesondere unsere Kunden – lieben unsere Idee und stehen hinter ihr. Und das allein ist Grund genug für uns, mit voller Energie dranzubleiben!

Nyuko und Spuerkeess haben eine Partnerschaft abgeschlossen einerseits um den Unternehmergeist zu fördern und andererseits um die Position der Bank bei den Unternehmensgründern schon bei deren ersten Schritten stärken zu können. Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.bcee.lu/de/blog/expertenrunde/nyuko-unternehmergeist-foerdern/.